sms revo SL

Das sms revo SL wurde entwickelt für die Einstiegsdisziplin im Kartsport – den Slalom. Basis des revo SL ist kein Kart mit Verbrennungsmotor.
Im Gegenteil: Der Rahmen sowie das komplette Packaging sind neu konstruiert, designed und im eigenen Haus gefertigt. Die Sitzposition ist zentral, die Leistungsentfaltung des E-Antriebs kompromisslos und individuell programmierbar, die Fahreigenschaften aufgrund des einzigartigen Konzepts atemberaubend.

Kurzum: Das perfekte Fahrgerät für knifflige Slalom-Parcours.

Seine Premiere feiert das sms revo SL aktuell schon im Bayerischen ADAC eKartslalom Pokal. Die ersten Events des Pilotprojekts, das gemeinsam von ADAC Nord- und Südbayern organisiert wird, sind bereits erfolgreich absolviert, weitere sechs Veranstaltung stehen 2022 noch auf dem Programm.

In den freien Verkauf geht das sms revo SL voraussichtlich ab Herbst 2022. Der endgültige Preis wird in wenigen Wochen bekanntgegeben, Interessenten können sich aber schon jetzt unter revo@sms.gmbh vormerken lassen.

Weitere Details und technische Fakten über das sms revo SL findet ihr in unserem Datenblatt.

Kartslalom-Profis testen sms eKarts

Das sms revo SL war dieses Wochenende zu Gast bei der dmsj – Deutschen Kart-Slalom-Meisterschaft 2022. In Hockenheim lieferte sich der Kartslalom-Nachwuchs parallel zum Finale der ADAC GT Masters spannende Wettkämpfe um die Meisterschaft. Auch das sms revo SL konnte im Parcours mit Valentino Catalano am Steuer Bestzeiten erzielen und wurde anschließend von den Kartslalom-Profis ausgiebig Probe gefahren.